Monats-Archive: Oktober 2014

1 2 3 11

PK vor Freiburg

Die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den SC Freiburg mit FC-Coach Peter Stöger.

Veröffentlicht auf www.fc-tv.de am 31.10.2014

PK vor Freiburg

Die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den SC Freiburg mit FC-Coach Peter Stöger.

Veröffentlicht auf www.fc-tv.de am 31.10.2014

„Ein Spiel auf Augenhöhe“

Am Sonntagabend empfängt der 1. FC Köln den SC Freiburg im RheinEnergieStadion. FC-Cheftrainer Peter Stöger spricht über den Gegner und den Dresscode für die bevorstehende Partie.

Am 10. Spieltag empfängt der FC den SC Freiburg. Schiedsrichter Peter Gagelmann wird die Heimpartie um 17.30 Uhr anpfeifen. Der Heimbereich im RheinEnergieStadion ist komplett ausverkauft. Restkarten für den Gästebereich gibt es noch an den Tageskassen.

Die Mannschaft aus dem Breisgau ist bisher sieglos und reist mit fünf Punkten auf der Habenseite nach Köln. Die Siege gegen Borussia Dortmund und Werder Bremen haben dem FC hingegen Luft auf die untere Tabellenhälfte verschafft. Dennoch lässt sich Peter Stöger von den jüngsten Ergebnissen natürlich nicht blenden. „Das wird keine leichte Aufgabe und ist ein Spiel auf Augenhöhe“, so der FC-Trainer. „Wir haben die letzten Partie gut gemeistert, werden uns aber hüten abzuheben und uns zurückzulehnen. Am Sonntag können wir nach drei Siegen in Folge einen drauflegen und werden daher so spielen, dass es für uns drei Punkte gibt.“

Am Sonntag wird der FC zudem im neuen Karnevalstrikot auflaufen. Peter Stöger hingegen wei

Topspiele in Florida

Während ihres Trainingslagers im Januar wird die Mannschaft von FC-Cheftrainer Peter Stöger auf die beiden brasilianischen Spitzenteams Fluminense FC und Corinthians Sao Paulo treffen. Auch Bayer Leverkusen nimmt an dem Turnier in Florida teil.

Zwei brasilianische gegen zwei deutsche Teams, zwei Sieger: der Club mit der besten Bilanz, aber auch das Land, dessen Clubs gemeinsam mehr Punkte geholt haben. Unter diesen ungewöhnlichen und spannenden Rahmenbedingungen findet im Januar 2015 erstmals der Florida-Cup statt. Für Brasilien treten bei dem Turnier Fluminense FC und Corinthians Sao Paolo an, die deutschen Farben vertreten Bayer Leverkusen – und der 1. FC Köln. Zu einem direkten Duell der rheinischen Teams kommt es nicht, im Gegenteil: ihre Punkte aus den beiden Partien gegen die Brasilianer werden am Ende addiert. Die Spieler treten also für den Club, aber auch für das Land an.
Die beiden Spiele sind der sportliche Höhepunkt für die Mannschaft des 1. FC Köln, die sich vom 8. bis 18. Januar im amerikanischen Sonnenschein-Staat Florida auf die Rückrunde vorbereiten wird. Zunächst trainiert das Team in Orlando und wird im Hotel Wyndham Bonnet Creek untergebracht sein. Von dort aus geht es nach Jacksonville ins Crown Plaza. „Wir sind froh über die Möglichkeit, mit dem FC bei diesem hochklassigen Turnier anzutreten. Darüber hinaus finden wir in Florida perfekte Bedingungen für das Trainingslager”, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. „Für den 1. FC Köln ist es sehr reizvoll, sich in den USA und der Region zu präsentieren. Das ist sowohl für uns als auch für die DFL strategisch und wirtschaftlich ein interessanter Markt.“
Die Bedeutung des Turniers sieht man auch daran, dass die Spiele in der Region im Fernsehen übertragen werden sollen. Beim Fluminense FC steht Nationalstürmer Fred im Team, für Corinthians spielt der Ex-Bayer-Profi Renato Augusto. Der Macher des Turniers, Ex-Profi Ricardo Villar, sagt: „Der Grundgedanke war, die Zeit der Trainingslager, in der die Clubs unter absolut professionellen Bedingungen arbeiten, für hochkarätige Testspiele zu nutzen. Dafür liefern wir eine perfekte sportliche Infrastruktur und mit unseren Partnern und dem Format des Florida Cups eine ideale Plattform.“

Der Florida-Cup 2015 im Überblick:
Orlando – 15. Januar 2015Fluminense FC – Bayer 04Corinthians – 1. FC Köln (deutsche Zeit: 16.1.2015, 1:30 Uhr)
Jacksonville – 17. Januar 2015Bayer 04 – Corinthians1. FC Köln – Fluminense (deutsche Zeit: 21:45 Uhr)

: FC-Profis News

1 2 3 11